amo Institut

für Sexualtherapie und Psychotherapie

 

Villingen-Schwenningen

(Website in Bearbeitung)

Jadranka Teufel (Dipl. Adv. St.)

 

info@amo-institut.de

 

 

Methode

Unsere Paartherapie und -beratung ist an Konzepten der systemischen und psychoanalytischen Therapie orientiert.

 

Es geht somit sowohl um den geschichtlichen Rahmen, in dem beide Partner gelebt haben, als auch um die Beziehung, die das Paar miteinander als eigenes System gebildet hat.

 

Für Fälle, in denen Dispositionen der Partner wie Schlüssel und Schloss zusammenpassen, hat Jörg Willi den Begriff Kollusion geprägt. In diesen Fällen haben (nach Willi) beide Partner bestimmte zentrale Konflikte aus früheren seelischen Entwicklungsphasen in ihrer Persönlichkeit nicht verarbeitet und leben nun entgegengesetzte, sich zunächst aber ergänzende „Lösungen“ dieser inneren Konflikte aus.

 

In der Tradition der humanistischen Psychologie steht dabei unser von Michael Cöllen entwickeltes Verfahren der "Paarsynthese". Die therapeutische Arbeit konzentriert sich dabei

•auf die Verdeutlichung und Bearbeitung paardynamisch wirkender Störungen,

•die Förderung des Austausches auf den Dialogebenen Körper, Gefühl, Sprache, Seele und Zeit sowie auf ein Verständnis von Liebe als Sinn- und Lebensorientierung.

 

Bei der Paartherapie steht immer die Frage im Mittelpunkt, durch welche (zirkulären) Prozesse die Konflikte des Paares aufrechterhalten werden. Hierbei wird zwischen der Ebene des Verhaltens, der Beziehungsmuster (Interaktionsmuster) und der Wirklichkeitskonstruktion (Realität) unterschieden [Retzer, Arnold].

 

Zentrale Inhalte der Paartherapie sind unter anderem:

regelkreisorientiertes Verhalten

Ermöglichung anderer Sichtweisen

Lösungs- und Ressourcenorientierung

positive Deutung der Verhaltensweisen von Paaren. [Schlippe von, Brist]°

 

Mit kommunikationspsychologische Ansätze in der Paartherapie versuchen wir, gestörte Kommunikationsformen der Partner zu verbessern und so ein besseres emotionales Verständnis der Paare füreinander zu entwickeln, z.B für die typischen Kommunikationsmuster der Paare im Konflikt [John Gottmann]: 1. Kritik, 2. Verteidigung, 3. Verachtung oder Geringschätzung des Partners, 4. „Mauern“und 5. Macht [Bas Kast]).

 

Weitere Methoden sind

• Kommunikationstraining

• Paarskulpturen- und Aufstellungen

• Imagination

• Time-Line-Arbeit

• Körperübungen

• Rituale und Symbole

• Arbeit mit dem inneren Kind

• Einüben einer Paarkultur

LEITUNG

 

Jadranka Teufel

teufel@amo-institut.de

 

Diploma of Advanced Studies in Sexual Therapy, Universitaet Basel, Systemische, Paar- und Familientherapie, Verhaltenstherapie, Sexualtherapie

 

KONTAKT

 

amo Institut für Sexualtherapie und Psychotherapie

 

Villingen-Schwenningen

 

Tel: 0176 / 61 43 30 90

 

info@amo-institut.de

www.amo-institut.de

amo Institut für Sexualtherapie und Psychotherapie | Villingen-Schwenningen

Tel: 0176 / 61 43 30 90 | info@amo-institut.de | www.amo-institut.de

Jadranka Teufel (Dipl. Adv. St.) | 2018 © All Rights Reserved