amo Institut

für Sexualtherapie und Psychotherapie

 

Villingen-Schwenningen

(Website in Bearbeitung)

Jadranka Teufel (Dipl. Adv. St.)

 

info@amo-institut.de

 

 

Systemische Beratung

Bei der systemischen Beratung geht es darum, Vernetzungen des Menschen mit seinem Umfeld regelkreiskonform und sich ergänzend zu betrachten. Diese sogenannte systemische Sichtweise ermöglicht, soziale Störungen als Folge interaktiver Probleme somatisch und psychisch zu erfassen.

 

• Die Übergänge von Harmonie zu Störungen sind in einem lebenden System wie die Übergänge von Gesundheit zur Krankheit fließend. Durch eine Entzündung werden wir z.B. krank und gleichzeitig gesund, weil durch jene Bakterien oder Viren abgewehrt werden können. Durch eine Meinungsverschiedenheit in der Familie leiden wir vielleicht. Gleichzeitig zwingt sie uns, miteinander zu sprechen, um Ergebnisse im gemeinsamen Umgang oder in der Sache zu erzielen.

 

• Wirklich "krank" wird ein soziales System erst, wenn seine Selbstregulation versagt, bzw. Reizüberflutung oder das Gegenteil, Reizarmut überwiegen. Eine Überflutung durch Reize oder ein Mangel an solchen führt zu einem Ungleichgewicht von Stress und Ruhe. Das System zeigt Fehlreaktionen oder funktioniert nicht mehr.

 

• Systemische Beratung bewirkt einen Erkenntnisprozess, der (selbstorganisatorisch) zur Reflexion und zur weiteren Handlung führt.

 

• Gezielte oder auch wenige ungezielte Impulse (Informationen, Anregungen) können auf diese Weise den Menschen bzw. sein Umfeld aktivieren und konditionieren. Sie ermöglichen eine ausgeglichene Beziehung beider zueinander. Es entwickelt sich Stressresistenz.

 

• Durch systemische Beratung erfolgt ein Einfluss auf die einzelnen Beteiligten (Selbstvertrauen z. B.), ebenso ein Einfluss auf eine Gruppe (Stärkung des sozialen Zusammenhalts z.B.). Der einzelne und die Gruppe (oder ein Paar) sind dabei zwei Seiten derselben Medaille.

 

• In psychologischen Sinne ist systemische Beratung Impuls (angewandte Kybernetik), Zusammenwirken (Synergetik), Selbstregulation und Entwicklung individueller Widerstandsfähigkeit (Resilienz)

 

LEITUNG

 

Jadranka Teufel

teufel@amo-institut.de

 

Diploma of Advanced Studies in Sexual Therapy, Universitaet Basel, Systemische, Paar- und Familientherapie, Verhaltenstherapie, Sexualtherapie

 

KONTAKT

 

amo Institut für Sexualtherapie und Psychotherapie

 

Villingen-Schwenningen

 

Tel: 0176 / 61 43 30 90

 

info@amo-institut.de

www.amo-institut.de

amo Institut für Sexualtherapie und Psychotherapie | Villingen-Schwenningen

Tel: 0176 / 61 43 30 90 | info@amo-institut.de | www.amo-institut.de

Jadranka Teufel (Dipl. Adv. St.) | 2018 © All Rights Reserved